Medienarbeit in Kitas

Aktuelle Projekte in der Übersicht

Die Einbindung von digitalen Medien in den Alltag nimmet erheblich zu. In den vergangenen Jahren sind eine Vielzahl an Modellprojekten zur Untersuchung der Medienarbeit und -kompetenz in Kitas durchgeführt worden.

Die Einbindung von digitalen Medien in den Alltag nimmet erheblich zu. In den vergangenen Jahren sind eine Vielzahl an Modellprojekten zur Untersuchung der Medienarbeit und -kompetenz in Kitas durchgeführt worden. Dabei wurde in unterschiedlichen Modellprojekten untersucht, inwieweit digitale Medien das frühpädagogische Arbeiten unterstützen können und wo und wann diese zum Einsatz kommen:

In Bayern startet das Staatsinstitut für Frühpädagogik im September 2019 den Modellversuch "Medienkompetenz in der Frühpädagogik stärken“. In 100 Kitas wurde bis Dezember 2020 untersucht, inwieweit der Einsatz von digitalen Medien in den Themenfeldern

  • Medienbildung mit Kindern
  • Beobachtungs- und Dokumentation von Bildungsprozessen
  • Kooperation und Vernetzung mit Eltern, Schulen und anderen Bildungspartnern

eine Chance bietet.

Unterstützt wurden dabei die Modellkitas von 21 Mediencoaches aus dem vom Institut für Medienpädagogik (JFF) koordinierten Netzwerk Medienfachberatung in Bayern. Alle Informationen rund um das Medienprojekt finden Sie unter kita-digital-bayern.de.

Eine Reihe an Modellprojekten zur Medienarbeit mit Kindern finden Sie ebenfalls auf der Webseite des deutschen Bildungsservers. Zu den Projekten.

Artikel teilen: